Fluglärmbeschwerde

Fühlen Sie sich durch ein Fluglärmereignis gestört oder haben Sie das Gefühl, dass Abweichungen zum üblichen Verfahren vorliegen?

Wir sind an Ihren Informationen interessiert. Senden Sie uns eine Fluglärmbeschwerde zu, damit das Büro des Fluglärmschutzbeauftragten dem Sachverhalt nachgehen kann. Sie werden dann von uns über eventuelle Ursachen o. ä. informiert. Darüber hinaus fließt Ihre Beschwerde in die Statistik ein. Auch aus dieser Statistik werden aktuelle "Brennpunkte" identifiziert und zukünftige Handlungsfelder bzw. Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

So können Sie uns Ihre Fluglärmbeschwerde übermitteln:

Bitte ziehen Sie Bilder hierher oder klicken Sie hier, um sie der Nachricht anzuhängen. Max. 5 MB pro Bild.


Sie können uns Ihre Beschwerde aber auch per Telefax zusenden: +49 30 6341 07929